NEUESTE ARTIKEL

ASP-Bekämpfung: Entschädigung für Revierinhaber

Jagdausübungsberechtigte sollen im Rahmen einer möglichen Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) für Jagdeinschränkungen oder -verbote entschädigt werden. Sie würden damit behandelt wie Grundeigentümer. Der CDU-Bundestagsabgeordnette...

ASP: Erster Ausbruch in Bulgarien und Belgien

Erstmals ist die Afrikanische Schweinepest (ASP) in Bulgarien und wenig später in Belgien ausgebrochen. In Belgien wurde das Virus 60 km von der deutschen...

ICARUS-Projekt: Turteltauben als Aufklärer

Sechs besenderte Turteltauben liefern mithilfe der Internatio­nale Raumstation (ISS) demnächst Daten über mögliche unterschiedliche Zugrouten und Aktionsräume der eigenen Art. Die Vögel wurden in...

Lehrberuf Berufsjäger: So viele Auszubildende wie noch nie

Der Bundesverband Deutscher Berufsjäger meldet den stärksten Auszubildenden-Jahrgang aller Zeiten. Mitte August haben 43 junge Leute – darunter drei Damen - mit ihrer Ausbildung...

Schweiz: Naturschutz erhebt Einspruch gegen Jagd

Der Kanton Wallis hat für 2018 verschiedene Maßnahmen vorgesehen, um seinen regional zu hohen Rotwildbestand zu reduzieren (WuH berichtete). Dazu zählte auch die Freigabe...

Bayern: Naturschutz besetzt Jagdthemen

Der Bund Naturschutz in Bayern (BN) und der Bund deutscher Förster (BDF) wollen 2019 gemeinsam verstärkt Wald- und Jagdthemen in die Öffentlichkeit tragen. Das...