NEUESTE ARTIKEL

Der schwarze(n) Tod

AFRIKANISCHE SCHWEINPEST Erneut hat die für Wild- und Hausschwein tödliche Krankheit Europa erreicht. Wie erkennt der Jäger sie, und wie sollte er sich verhalten?  Prof....

Baden-Württemberg: Schwarzwildjagd mit fast allen Mitteln

Baden-Württemberg fährt angesichts der drohenden Gefahr durch die Afrikanische Schweinepest den Muttertierschutz beim Schwarzwild wie auch waffenrechtliche Hürden weit zurück. So wird der fahrlässige...

390 JVG Notwendiges Elterntier vorsätzlich erlegt

390 JVG Notwendiges Elterntier vorsätzlich erlegt ROTWILD Mark G. v. Pückler I. Der Fall Anfang November wurde Jäger J. vom Forstamt zur Jagd auf weibliches Rotwild eingeladen....

389 JVG – Verspätet und vermischt

389 JVG - Verspätet und vermischt WILDSCHADENERSATZ ABGELEHNT Mark G. v. Pückler I. Der Fall Der Pächter eines landwirtschaftlichen Betriebes stellte eines Tages fest, dass Schwarzwild auf...

388 JVG – Jagdschein vorläufig verlängert

388 JVG - Jagdschein vorläufig verlängert EINSTWEILIGE ANORDNUNG ERFOLGREICH Mark G. v. Pückler I. Der Fall Der Revierbeamte R. beantragte rechtzeitig die Verlängerung seines Jagdscheines. Obwohl keinerlei...

387 JVG – Geladene Pistole unter der Matratze

387 JVG - Geladene Pistole unter der Matratze UNZUVERLÄSSIG Mark G. v. Pückler I. Der Fall Beim 76-jährigen Jäger J. fand eine angekündigte Kontrolle der Aufbewahrung seiner...