13. Deutsche Meisterschaft im Hirschrufen

633


WILD UND HUND präsentiert in Zusammenarbeit mit der Messe Dortmund die „13. Deutsche Meisterschaft der Hirschrufer“ im Rahmen der „Jagd & Hund 2011“ in Dortmund.

Hirschrufer
Der Wettbewerb findet am 4. Februar 2011 um 14.00 Uhr in Halle 4 auf der Aktionsbühne statt. Die Kontrahenten treten in drei Disziplinen gegeneinander an. Zunächst muss ein junger Beihirsch nachgeahmt werden, der sich in der Peripherie des Brunftplatzes aufhält. Dann gilt es, zwei Hirsche im Rufduell darzustellen, wobei die charakteristischen Stimmen beider Geweihter deutlich werden müssen (Gebrauch von zwei Instrumenten ist erlaubt). Zuletzt soll ein alter Hirsch mit ein bis zwei Stück Kahlwild imitiert werden. Bei Punktgleichheit unter den drei Erstplatzierten gibt es ein Stechen, wobei hier das Mahnen eines Alttieres gefordert ist. Bewertet werden die Teilnehmer von drei Juroren, die für jeden Auftritt Punkte von eins bis sechs vergeben. Die Gewinner der Meisterschaft erwarten wertvolle Sachpreise.

 

 

ANZEIGEAboangebot