ANZEIGE

Erneut Schweinepest beim Schwarzwild

688
ANZEIGE

NRW

Das Virus wurde bei 13 erlegten Sauen während einer Routineuntersuchung festgestellt, teilte das Landwirtschaftsministerium mit. Seit dem Jahr 2000 hat es in dem Kreis immer wieder Ausbrüche der Seuche gegeben. Alle erlegten Schwarzkittel werden deshalb nicht nur auf Trichinen sondern auch auf die Schweinpest hin beprobt.
Mehr zum Thema erfahren Sie in der WILD UND HUND 24/2006.
 
 
-hho-

ANZEIGEAboangebot