ANZEIGE

Baden-Württemberg: Vogelgrippe bei Hausgeflügel nachgewiesen

1086
ANZEIGE

Bundesweit ist nun in dieser Saison der zweite bestätigte Vogelgrippe-Fall mit dem Erreger H5N8 bei Geflügel in einer Hobbyhaltung am 8. Februar in Bretzfeld aufgetreten. Laut einer Pressemitteilung des Hohenlohekreises seien rund 30 Tiere des Bestandes sofort getötet und unschädlich über die Tierkörperbeseitigung entsorgt worden.

Der H5N8-Virus ist bei Geflügel eines Hobbybetriebes in Baden-Württemberg festgestellt worden. (Symbolbild)
Foto: Pixabay

Weiterhin wurde nun ein Sperrgebiet um den betroffenen Betrieb im Radius von mindestens drei Kilometern und ein Beobachtungsgebiet mit einem Radius von insgesamt zehn Kilometern eingerichtet. Der erste bestätigte Vogelgrippe-Fall ereignete sich am 20. Januar in Brandenburg. Laut Zeit Online sei der Virus bei einer Blessgans im Kreis Spree-Neiße nahe der polnischen Grenze festgestellt worden. aml

ANZEIGEAboangebot