BLEIFREIE BOCKJAGD MIT RWS

1352

-Anzeige-

Mit der RWS HIT steht der bleifreien Bockjagd nichts mehr im Wege. Das Deformationsgeschoss ist in zahlreichen Kalibern erhältlich und sorgt für bestes Wildbret.

Der Lenz ist da! Und mit ihm erwachen die Lebensgeister. Auch das heimische Wild stellt die innere Uhr mit zunehmender Tageslänge auf „Frühling“ um und ist jetzt vermehrt auf den Läufen. Die Energiespeicher sind leer und wollen gefüllt werden. Da kommt das erste zarte Grün gerade recht. Durch die Vorverlegung der Jagdzeit ist die Bockjagd in einigen Bundesländern parallel mit dem Beginn des neuen Jagdjahres möglich. Spätestens am 1. Mai darf Rehwild bejagt werden. Im Fokus stehen Schmalrehe und Jährlingsböcke! Aus wildbiologischer wie jagdpraktischer Sicht sprechen alle Argumente dafür, die Gunst der Stunde zu nutzen. Denn in keiner anderen Phase sind Jährlinge, noch dazu bei gutem Licht, aktiver und kommen so häufig in Anblick. Und zu keiner Zeit sind Schmalrehe leichter anzusprechen und einfacher zu erbeuten – vor allem in Waldrevieren. Ab Mitte Mai ist die Vegetation meist schon so hoch, dass das Ansprechen Probleme bereitet – vor allem, wenn sich das Wild niedergetan hat. Ein Grund mehr, sich möglichst frühzeitig und intensiv um die Abschuss(plan)erfüllung in der Jugendklasse zu kümmern. Es heißt nicht umsonst: „Frühe Jagd bringt gute Strecke.“

RWS HIT: Wirksam und wildbretschonend

Wer zum Saisonbeginn noch auf der Suche nach einer geeigneten Kugel ist, für den bietet die RWS HIT eine bleifreie Alternative an. Bleihaltige Büchsenmunition ist zwar in einigen Bundesländen – zumindest in den meisten Privatrevieren – noch erlaubt, inzwischen steigen aber immer mehr Jäger auf bleifrei um. Das Deformationsgeschoss überzeugt mit fast 100 Prozent Restgewicht und guter Augenblickswirkung bei gleichzeitig geringer Wildbretentwertung. Die hohe Geschwindigkeit sorgt für sicheres und schnelles Ansprechen des Geschosses – für maximale Tiefenwirkung und garantierten Ausschuss. Insbesondere die jungen Stücke, denen die Jagd im April/Mai vorrangig gilt, eignen sich hervorragend als Grillfleisch. Einer der größten Vorteile von Deformationsgeschossen wie dem RWS HIT ist, dass keine Geschossfragmente im Wildbret zurückbleiben, sodass dem Grillgenuss an den ersten warmen Abenden nichts mehr im Wege steht.

RWS HIT: Erkennbar an der ikonisch orangenen Spitze und der überzeugenden Tiefenwirkung.Die bleifreie RWS HIT ist in jeder Situation ein Hingucker, von Design bis Performance ein Meisterwerk.
Ein bleifreies Deformationsgeschoss das überzeugt und gleichzeitig hohe Augensblickswirkung mit geringer Wildbretentwertung vereint.
Die bleifreie RWS HIT ist in jeder Situation ein Hingucker, von Design bis Performance ein Meisterwerk.
ANZEIGEAboangebot