ANZEIGE

DJV-Schatzmeister legt Amt nieder

1024
ANZEIGE

Kurt Alexander Michael wird das Amt des Schatzmeisters beim Deutschen Jagdverband (DJV) aus gesundheitlichen Gründen zum 31. Dezember 2020 niederlegen.

Legt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zum Jahresende nieder: DJV-Schatzmeister Kurt Alexander Michael. (Quelle: Kapuhs/DJV)

Er ist seit 1998 ununterbrochen Mitglied des DJV-Präsidiums. Von 1999 bis 2011 war er DJV-Vizepräsident und seit 2011 ist er Schatzmeister. Bereits im Jahr 2008 erhielt Michael die DJV-Verdienstnadel in Gold. „Ich danke Kurt Alexander Michael im Namen des gesamten Präsidiums für sein 23-jähriges, außergewöhnliches Engagement für den Dachverband“, sagte DJV-Präsident Dr. Volker Böhning.

Die DJV-Satzung sieht vor, dass bei einem frühzeitigen Ausscheiden eine Nachwahl für den Rest der Amtszeit erfolgen muss. Die nächste satzungsgemäße Möglichkeit bietet die Delegiertenversammlung des kommenden Bundesjägertages im Sommer 2021 in Wernigerode. Das geschäftsführende DJV-Präsidium hat bis zur Nachwahl jetzt einen Vertreter benannt: Dr. Dirk-Henner Wellershoff wird zu Beginn des kommenden Jahres die Aufgaben des Schatzmeisters kommissarisch übernehmen. Wellershoff ist seit 2016 Präsident des Landesjagdverbands Brandenburg und Mitglied des DJV-Präsidiums. Seit 2019 ist er zudem DJV-Vizepräsident. „Ich danke Dirk-Henner Wellershoff für die kurzfristige Bereitschaft, die Aufgabe des Schatzmeisters bis zum kommenden Bundesjägertag 2021 kommissarisch zu übernehmen“, sagte Böhning.

PM DJV

ANZEIGEAboangebot