Meldungen Erste ASP-Fälle im Barnim

Erste ASP-Fälle im Barnim

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) hat jetzt auch den brandenburgischen Landkreis Barnim erreicht.

Mit 4 infizierten Sauen hat die Afrikanische Schweinepest (ASP) jetzt auch den brandenburgischen Landkreis Barnim erreicht. (Foto: Shutterstock)

Neue Fälle wurden ebenfalls in Proben von Wildschweinen aus den Landkreisen Oder-Spree, Spree-Neiße und Frankfurt/Oder nachgewiesen, wie das Bundeslandwirtschaftsministerium gestern informierte. Die Gesamtzahl bestätigter ASP-Fälle ist auf insgesamt 1.395 angestiegen (Stand: 28. Juli 2021).

Der Fundort im erstmalig betroffenen Landkreis Barnim liegt laut Ministerium nur wenige Kilometer von der deutsch-polnischen Grenze entfernt. Hier würden Schutzzone und Schutzmaßnahmen entsprechend angepasst, um eine Weiterverbreitung der Seuche zu verhindern.

fh

Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Akzeptieren

Speichern

Individuelle Datenschutzeinstellungen