FACE: Verband stellt sich neu auf

442

Der Europäische Jagdverband (FACE) will sich neu aufstellen. Auf einem Treffen in Amsterdam Anfang April signalisierten die nationalen Jagdverbände aus Frankreich, Polen, Spanien und Slowenien wieder unter dem Dach der FACE mitzuarbeiten.

Dr. David Scallan wird künftig als Generalsekretär idie Zentrale der FACE leiten.
Foto: Tobias Thimm

Unter dem Ex-FACE-Präsidenten Michel Ebner war es zu einigen Verwerfungen unter den europäischen Verbänden gekommen, in dessen Folge einige ihre Zusammenarbeit aufgekündigt hatten. Sie überwiesen unter anderem keine Beiträge mehr an Brüssel und hatten so die FACE-Geschäftsstelle in arge finanzielle Bedrängnis gebracht. Der kommissarische Generalsekretär Dr. David Scallan wurde in seiner Position bestätigt und soll künftig die Zentrale leiten. hho

ANZEIGEAboangebot