ANZEIGE

Franz Ferdinand von Österreich-Este: Schießwütiger Erzherzog

3469
ANZEIGE



WILD UND HUND 13/2014

Vor hundert Jahren wurde der österreichisch-ungarische Thronfolger erschossen. Er dürfte weltweit der Jäger mit der größten Lebensstrecke sein. In seiner ungezügelten Jagdleidenschaft streckte er mehr als eine Viertelmillion Stück Wild.

Einen Beitrag über den österreichisch-ungarischen Thronfolger aus der
WILD UND HUND 13/2014
Franz_Ferdinand_5989
Schloss Konopischt birgt unter anderem eine umfangreiche Trophäensammlung des Erzherzogs Franz Ferdinand von Österreich-Este. (Fotos: Markus Deutsch)

 


Franz_Ferdinand_5869
Den größten Teil der reich bestückten Waffensammlung hatte Franz Ferdinand geerbt.

 


Franz_Ferdinand_5894
Der Erzherzog sammelte Darstellungen des Hl. Georg, hier eine Pulverflasche.

 


Franz_Ferdinand_5858
Dieses Relief wurde nach der Ermordung von Franz Ferdinands und Sophies geschaffen.

 


Franz_Ferdinand_5860
Der Altar in der Schlosskapelle zeigt die Mutter Gottes, den Hl. Georg und den Hl. Hubertus

 


Franz_Ferdinand_5855
Im ganzen Gebäude finden sich immer wieder Auerhahnstöße als Dekoration.

 


Franz_Ferdinand_5948
Auf seiner Weltreise 1892/93 streckte der Erzherzog unter anderem Elefanten und Tiger.

 


Franz_Ferdinand_5947
Souvenirs der Weltreise: ein Aschenbecher aus einem Elefantenfuß und ein silbergefasster Elefantenwedel

 


Franz_Ferdinand_5803
Im gesamten Schloss erinnern Präparate an Jagden des Thronfolgers, hier ein Fuchs.

 


Franz_Ferdinand_5810
Damals topmodern und selbst beim Adel kein Standard – ein Bad mit Wasserklosett

 


Franz_Ferdinand_5908 Franz_Ferdinand_5931 Franz_Ferdinand_5805 Franz_Ferdinand_5854 Franz_Ferdinand_5929

 

 


diejagd
Weitere spannende Einblicke in das kuriose, gefährliche oder auch prunkvolle Waidwerk unserer Vorväter gewinnen Sie im neuen WILD UND HUND-Exklusivheft 43. Als besonderes Schmankerl liegt dem Heft die exklusive KULTur-KARTE bei, die Ihnen die Türen in zahlreiche Museen zu Sonderkonditionen öffnen wird.
Jetzt im Handel oder unter www.wildundhund-exklusiv.de

 

 

 

ANZEIGEAboangebot