Hirschrufermeisterschaften in Salzburg: Sieger stehen fest

2423

Patrick Obersamer hat die 13. Internationale Hirschrufermeisterschaft in Salzburg gewonnen. Der Österreicher erhielt von der Jury insgesamt 83 von 90 möglichen Punkten.

hirschrufer
Die Gewinner (v. l.): Máté Kasper, Patrick Obersamer, Urban Kosir
Foto: Sebastian Jakob

Die Entscheidung war knapp, denn mit nur einem Punkt weniger belegte Urban Kosir aus Slowenien Patz zwei. Máté Kasper aus Ungarn wurde Dritter mit insgesamt 81 Punkten. 13 Hirschrufer aus vier Nationen nahmen am Sonntag an der von WILD UND HUND organisierten Veranstaltung im Rahmen der Messe Hohe Jagd & Fischerei teil. Sieger Patrick Obersamer gewann ein Swarovski-Zielfernrohr im Wert von über 3000 Euro. Auch die anderen Teilnehmer erhielten hochwertige Preise von namhaften Herstellern.

Bereits am Freitag wurde die 15. Staatsmeisterschaft der Hirschrufer auf der Messe ausgetragen. Christian Hochleitner verteidigte seinen Titel. Platz zwei belegte nach einem Stechen Patrick Obersamer. Hubert Stock jun. erzielte Rang drei. Die Gewinner haben sich damit für die Europameisterschaft in Frankreich im Mai qualifiziert. Insgesamt nahmen elf Hirschrufer an dem Wettbewerb teil.  sj

hirschrufer
v. l.: Patrick Obersamer (2. Platz), Hubert Stock jun. (3. Platz), Christian Hochleitner (1. Platz)
Foto: WEIDWERK

Wir danken den Sponsoren:

Swarovski, HAIX-Schuhe, RWS, Steyr-Mannlicher, Kettner, ALPJAGD, Dschulnigg, Richard Kappeller, Raiffeisen

Eindrücke der Hirschrufmeisterschaften in Salzburg. Fotos: Sebastian Jakob