ANZEIGE

Hornissen bringen Jäger ins Krankenhaus

584
ANZEIGE

In der vergangenen Woche wurde ein Jäger nahe Lettweiler in Rheinland-Pfalz von Hornissen angegriffen. Per Rettungshubschrauber ging es für den Weidmann ins Krankenhaus.

Der 79 Jahre alte Jäger war auf der Pirsch, als ein Schwarm Hornissen plötzlich zum Angriff blies. Mehrere Insekten stachen den Weidmann, der daraufhin heftige allergische Reaktionen zeigte. Aufgrund der starken Reaktionen, wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber zur Behandlung in ein Krankenhaus geflogen. Seine Fahrzeugschlüssel sowie das Gewehr samt Munition wurden von der Polizei sichergestellt.

ml

Auf einem Stengel sitzende Hornisse
Foto: pixabay/umsiedlungen
ANZEIGEAboangebot