Internationale Falknertagung: 400 Falkner aus 41 Nationen

241

Vom 21. bis 28. Oktober trafen sich anlässlich der Internationalen Falknertagung der Deutsche Falkenorden (DFO) und die International Association for Falconry and Conservation for Birds of Prey (IAF) in Bamberg. Die Veranstaltung fand unter dem Ehrenvorsitz des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder (CSU) und der UNESCO statt.

Ehrung des Tagungsteams
Foto: Deutscher Falkenorden LV Bayern

Insgesamt nahmen an der Tagung 400 Falkner aus 41 Nationen teil. Ein Highlight war die dreitägige Beizjagd. Die Jägerschaft stellte hierfür 100 Reviere zur Verfügung. Mit 80 eingesetzten Greifvögeln, wie Adlern, Habichten, Harris Hawks, Rotschwanzbussarden, Wander- und Gerfalken, konnten insgesamt 83 Stück Wild gebeizt werden. aml

ANZEIGEAboangebot