Jagdliches Schießen: Bester Schütze ermittelt

307

Bei der 63. Bundesmeisterschaft des Deutschen Jagdverbands (DJV) wurde der Schütze Philipp Sehnert mit dem Titel „Meister aller Klassen“ ausgezeichnet. Wie der DJV vermeldete, holte der Rheinland-Pfälzer 345 von 350 möglichen Punkten in den Disziplinien Büchse und Flinte und sicherte sich damit den Gesamtsieg.

Bester Schütze ermittelt
„Meister aller Klassen“ Philipp Sehnert, hier auf dem Skeet-Stand.
Foto: Kapuhs/DJV

Die Meisterschaft fand vom 5. bis 9. September im niedersächsischen Garlstorf statt. Rund 700 Schützen nahmen an der Veranstaltung teil. Die vollständige Ergebnisliste finden Sie hier: jagdverband.de/BMJS17 hk