Landeswettbewerb im Jagdhornblasen

818


Beim diesjährigen Landesbläserwettbewerb in Nordrhein-Westfalen nahmen am 18. und 19. Juni am Oberen Schloss in Siegen rund 1 800 Bläser aus etwa 120 Gruppen teil.

norbert Hoffmann
(Foto: Norbert Hoffmann)
In der Klasse A setzte sich die Gruppe des Hegering Milte-Einen als Sieger durch. Besonders hoch gelegt wurde zum Abschluss noch die Messlatte in der Klasse G. Hier gewann die Gruppe der KJS Krefeld mit nur drei Punkten Abstand zur maximalen Punktzahl. In der Klasse C überzeugte deutlich die Anfängergruppe der KJS Krefeld unter Leitung von Michael Müller. Bei den B-Hörnern hatte die Jugendgruppe des Hegering Harsewinkel die Nase vorn. Bei den Es-Horn-Gruppen lag die Gruppe des Hegering Harsewinkel vorne.
 
Zum Abschluss stand der gemeinsame Auftritt aller teilnehmenden Gruppen unter Leitung des stellvertretenden Landesobmanns Michael Müller auf dem Programm. 
 
as


ANZEIGEAboangebot