ANZEIGE

Lieblingslektüre gewählt

1057
ANZEIGE

Jagdbuch_Bambi_7796

05.02.2015

Auf der „Jagd & Hund“ wurden heute die Sieger der „Jagdbuch des Jahres 2014“-Abstimmung gekürt. Zur Wahl standen diesmal 36 Jagdbücher, ins Rennen geschickt von sechs Verlagen. (Fotos: Falk Haacker)

Siegerfoto_jdj
WILD UND HUND-Redakteur Markus Deutsch hielt die Laudationes. WILD UND HUND Chefredakteur Heiko Hornung überreichte den Gewinnern den „Jagdbuch des Jahres“-Preis, in diesem Jahr eine handgefertigte Rehbockplastik aus Bronze.
Die folgenden Titel haben es bei der „16. Jagdbuch des Jahres“-Wahl aufs Treppchen geschafft:
In der Kategorie Sachbuch

1. Preis: „Jagen!“ von Siegfried Erker (Verlag Neumann-Neudamm)
2. Preis: „Schwarzwild“ von Hans-Dieter Pfannenstiel (Kosmos-Verlag)
3. Preis: „ABC der Jagdkultur“ herausgegeben vom Forum lebendige Jagdkultur (Nord West Media)
 
In der Kategorie Belletristik
1. Preis: „Mitten im Treiben“ von Michael Stadtfeld, Heiko Hornung und Thore Wolf (Kosmos-Verlag)
2. Preis: „Zauber der Hirschbrunft“ von Gert G. von Harling (Verlag Neumann-Neudamm)
3. Preis: „Das Hirschluder“ von Christian Oelschläger (Verlag Neumann-Neudamm)
 
Wir gratulieren allen Gewinnern!
 

IMG_9394 IMG_9397 IMG_9406 IMG_9413 IMG_9417 IMG_9430

IMG_9381 IMG_9384 IMG_9388 IMG_9440 IMG_9442 IMG_9444

ANZEIGEAboangebot