Neuer Jägerrekord

621


11.02.2015

Jagen wird immer beliebter. Die Anzahl der Jagdscheininhaber ist in der zurückliegenden Jagdsaison 2013/2014 auf ein neues Rekordhoch geklettert.

pressegrafik_jagdscheininhaber
Wie der Deutsche Jagdverband (DJV) mitteilt, haben insgesamt 369.314 Jäger ihren Jagdschein gelöst, was einem Anstieg um 7.757 oder 2,14 Prozent zum Vorjahr entspricht.
 
Die Zahl der Inhaber des „Grünen Abiturs“ steigt seit der Wiedervereinigung Deutschlands kontinuierlich an. Dabei wird das Waidwerk zunehmend auch für Frauen interessant, freut sich Hartwig Fischer, Präsident des DJV. Ihr Anteil in den Jungjägerkursen betrage inzwischen um die 20 Prozent. 16 Prozent aller bundesweiten Prüflinge seien 2014 bei der Jägerprüfung im ersten Versuch durchgefallen.
 
Eine gute Vorbereitung ist alles: Auf Jungjäger.eu finden sich spannende wie informative Artikel und Jagdvideos zu allen ausbildungsrelevanten Themen sowie viele nützliche Adressen für die Jägerausbildung. Zur Prüfungsvorbereitung warten jeden Monat neue knifflige Fragen im Jäger-Quiz.
 
fh

70_13_20150203145356


ANZEIGEAboangebot