Personalwechsel im Gebirge

3359

Im Bereich der Staatsforstverwaltung und des Unternehmens Bayerische Staatsforsten hat es zum Jahresbeginn zwei Neubesetzungen an Gebirgsstandorten gegeben.

Hildebrandt
Markus Hildebrandt wurde zum Bereichsleiter Forst befördert.
Foto: Vivienne Klimke

Am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim in Oberbayern, das unter anderem für die Schutzwaldsanierung zuständig ist, wurde Markus Hildebrandt, der bislang die Leitstelle Schutzwaldmanagement unter sich hatte, jetzt auch zum Bereichsleiter Forst befördert. An der Leitstelle ist intern eine weitere Position ausgeschrieben. Die Leitung des AELF Weilheim hat nach der Pensionierung von Markus Schmorell der Leitende Landwirtschaftsdirektor Dr. Stefan Gabler übernommen.

Der Forstbetrieb Sonthofen des Unternehmens Bayerische Staatsforsten ging mit der Pensionierung von Leiter Karl-Ludwig Kleiter an den Oberbayern Jann Oetting über, der bislang den Betrieb Rothenbuch im Spessart leitete. Dort rückt wiederum der Mittelfranke Florian Vogel nach, der bislang im Betrieb Rothenburg ob der Tauber beschäftigt war. vk

ANZEIGEAboangebot