ANZEIGE

Rheinland-Pfalz: Rhein-Lahn-Kreis zahlt Kopfprämie für erlegte Frischlinge

1404
ANZEIGE

Jäger im Rhein-Lahn-Kreis erhalten ab dem 1. Februar 2018 eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10 Euro für erlegte Frischlinge. Das haben Landrat Frank Puchtler und Carsten Göller, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, in einem Gespräch über präventive Maßnahmen gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) erörtert. 

rhein-lahn-kreis
Für Frischlinge bis 30 kg wird ab sofort im Rhein-Lahn-Kreis eine Aufwandsentschädigung gezahlt.
Foto: red.

Die Entschädigung wird für alle Frischlinge gezahlt, die aufgebrochen nicht schwerer als 30 kg sind. lf

ANZEIGEAboangebot