Sachsen-Anhalt: Der Wolf ist zurück im Harz

1641

Nach Stippvisiten in den vergangenen beiden Jahren hat sich Isegrim jetzt offenbar dauerhaft im Ostharz eingestellt. Aufnahmen einer Wildkamera bei Wernigerode vom 5. Februar zeigen eindeutig den Großräuber.

Isegrim breitet sich stetig weiter in Deutschland aus.
Foto: Michael Weber

In der Region häufen sich die Sichtungen. Bereits am 22. Januar hatten mehrere Jäger zwischen Bad Harzburg und Stapelburg den Grauhund bestätigt. Auch hat eine Webcam am 9. Februar am Brocken vermutlich einen Wolf aufgenommen. mh

ANZEIGEAboangebot