ANZEIGE

Sau in Autowerkstatt

1595
ANZEIGE

Am Donnerstagnachmittag haben die Arbeiter einer Autowerkstatt in Roth (Bayern) nicht schlecht gestaunt, als eine Sau die Geschäftsräume betrat.

Sau
Symbolbild: Silvio Heidler

Wie die Polizei mitteilt, rammte der Schwarzkittel immer wieder gegen die Glastür zum Empfang bis diese zerbrach und flüchtete anschließend in die Werkstatt. Als das Stück dann in die Toilette drang, schlossen die Mitarbeiter die  Tür.
Um einen Einsatz mit dem Gewehr zu vermeiden, bauten der hinzugerufene Jagdpächter und die Polizei einen provisorischen „Zwangswechsel“ nach draußen. Bevor die Sau aber in Richtung Wald verschwand, verirrte sie sich noch in Nachbars Garten.

Der nicht alltägliche Besuch verursachte einen Schaden von rund 1000 Euro. Verletzt wurde aber niemand. Die Mitarbeiter waren lediglich ein wenig erschrocken. ln

ANZEIGEAboangebot