Schleswig-Holstein: Wieder Frühjahrsjagd auf Schalenwild möglich

780

Im neuen Jagdjahr gelten für einige Schalenwildarten erweiterte Jagdzeiten. So dürfen beim Rot-, Dam- und Sikawild Schmalspießer jeweils vom 1. Mai bis zum 31. Januar bejagt werden. Für Schmaltiere bei Dam- und Sikawild gilt eine Jagdzeit vom 1. bis 31. Mai und vom 1. September bis 31. Januar, beim Rotwild ebenfalls vom 1. bis 31. Mai und 1. August bis 31. Januar. Schmalrehe dürfen künftig vom 1. bis 31. Mai und 1. September bis 31. Januar bejagt werden.

Damspießer dürfen in Schleswig-Holstein auch wieder im Mai bejagt werden.
Foto: mh

Damit macht Agrarminister Jan-Philipp Albrecht (Grüne) die Einschränkungen, die sein Amtsvorgänger und Parteikollege Robert Habeck im Jahr 2014 gegen den Widerstand von Jägern und Grundeigentümern beschlossen hatte, wieder rückgängig. Alle sonstigen Einschränkungen bleiben laut Ministerium aber bestehen. Dazu gehört zum Beispiel eine ganzjährige Schonzeit für Elster, Nebelkrähe und Höckerschwan. mh

ANZEIGEAboangebot