Rezept: Sikahirsch-Braten aus der Keule

1821


mit Butterkartoffeln und Rotkohlroulade

braten
Sikahirsch-Braten (Foto: Mike Brauer)
 
Zubereitung:
Gemüse putzen und würfeln. Haut und Sehnen von der Keule entfernen, abwaschen, trocken tupfen und in einem Bräter im heißen Butterschmalz von allen Seiten braun anbraten. Dann die anderen Zutaten hinzugeben und mit anrösten. Wenn alles schön braun ist, das Fleisch 2- bis 3-mal mit der Sahne übergießen und dann mit 3 bis 4 Tassen Wasser angießen und den Deckel auflegen. Bei mittlerer Hitze (circa 160 Grad) im Backofen etwa 3 Stunden  garen. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Soßenfond durch ein Sieb streichen und mit Mehl binden.
 
Beilagen: