Jagende Hunde und Bracken

34184


Deutsche-Bracke
Mittelgroßer, eleganter, kräftig gebauter Jagdhund mit hartem, dichtem Glatthaar in den Farbschlägen rot bis gelb, mit schwarzem Sattel und den weißen Brackenabzeichen an Blesse, Fang, Halsring, Bauch, Brust, Läufen und Rutenspitze. Stockmaß zwischen 40 und 53 Zentimeter. Anhänglicher, wesensfester und kinderlieber Gebrauchshund mit Passion und Ausdauer. Feine Nase und eiserner Spurwille, spurlautes Stöbern, Nachsuchen und Verlorenbringen als jagdliche Qualitäten.



Brandlbracke

Brandlbracke
Mittelgroße Bracke mit kräftigem, elastischem Körper, breiter Brustkorb, kluger Ausdruck. Schwarz mit kräftigem dunkelbraunem Brand an Fang, Augenbrauen, Brust und Läufen. Stark ausgebildete Augenbrauen, deswegen auch “Vieräugl” genannt. Vielseitig, verläßlich und leistungsstark, sowohl vor wie nach dem Schuss. Stockmaß von 48 bis 56 Zentimeter. Ausgezeichneter Sprinter und Kletterer, am Riemen gute Schweißarbeit.

 

Tirolerbracke

Mittelgroßer, kräftiger Jagdhund. Dichtes Stockhaar mit Unterwolle, eher grob als fein, rot oder schwarzrot in der Farbe, kann aber auch dreifarbig sein. Das Stockmaß der Rüden liegt zwischen 44 und 50, das der Hündinnen zwischen 42 und 48 Zentimeter. Es ist ein passionierter, wesensfester, feinnasiger Jagdhund mit ausgeprägtem Spurlaut und Spurwillen. Er ist ein idealer Begleiter des Wald- und Bergjägers, geeignet zur lauten Jagd auf Hase und Fuchs, sowie zur Schweißarbeit.



Brackenjagd_3G3W4876

 

 


 Schwarzwildbracke – Slovensky Kopov

Schwarzwildbracke
Festes Knochengerüst in länglicher Rechteckform. Stockmaß beim Rüden zwischen 45 und 50, bei der Hündin zwischen 40 und 45 Zentimeter. Anliegendes, dichtes Haar mit dichter Unterwolle, schwarz mit mahagonifarbenen bis braunen Abzeichen. Ausdauer, Schnelligkeit, Wendigkeit, Wildschärfe und Intelligenz zeichnen sie aus. Außerdem gelten sie als kinderlieb und anhänglich.

 

 


Steirische Rauhaarbracke

Steierische Rauhaarbracke
Mittelgroße Bracke mit ernstem Gesichtsausdruck. Das Stockmaß liegt zwischen 45 und 53 Zentimeter. Fahlgelb bis hirschrot zeigt sich das Stichelhaar. Zwei Eigenschaften zeichnen die Steirische Bracke aus, ihre Witterungs-Unempfindlichkeit und ihre Genügsamkeit. Passionierter, harter Jagdhund.

 


Rauhaarbracke_Johannes_Plenk_S7300508
Vorwärts zum Ursprung: In der Zucht stoßen vor allem Jagdhunderassen mit geringer Individuenzahl an genetische und gesundheitliche Grenzen. Bei den Steirischen Rauhaarbracken wurden deshalb Bosnische Bracken zur Blutauffrischung eingekreuzt.

 

 


Savetal Bracke

Savetal Bracke

Seit dem 17. Jahrhundert werden in Kroatien Savetal Bracken gezüchtet. Tobias Fiebig hat die lautjagenden Vierläufer in einem schwedischen Saugatter genauer betrachtet.


Wälderdackel

Wälderdackel

Im Schwarzwald gibt es einen Hund, der wie eine Mischung aus Bracke und Dackel aussieht. Ein Verein kämpft um die Akzeptanz dieses regionalen Vierläufers.

 

Schweizer Niederlaufhunde

kleine schweizer.JPG

Ursprünglich sollten die Schweizer Niederlaufhunde ihre hochläufigen Vorgänger ablösen, um Schalenwild zu schonen. Heute werden die kleinen Brackenvertreter zunehmend auf Schwarz-, Reh- oder Rotwild eingesetzt. Wie es dazu kam, beschreibt Ilka Becker.

 

 


Alpenländische Dachsbracke

Alpenländische Dachsbracke
Mittelgroße, sehr agile, kräftige, aber edle Erscheinung. Ideales Stockmaß beim Rüden zwischen 37 und 38, bei der Hündin zwischen 36 und 37 Zentimeter. Hartes, kurzes, gut anliegendes Haar mit Unterwolle. Schwarz mit braunem Brand, hirschrot mit schwarzer Stichelung und hirschdunkelrot als Idealfarbe. Schweißarbeit  am Riemen, Fährtenlaut wenn geschnallt, Standlaut bis zum Fangschuss. Daneben “Laute Jagd” und auch Apport von Feder- und Haarwild, wasserfreudig. Menschenfreundlich, insbesondere gegenüber Kindern und Familienmitgliedern. www.dachsbracke.de

 

 


Beagle

Beagle
Kleiner, kräftiger Jagdhund mit kompaktem Körperbau. Freundlicher Gesichtsausdruck. Laufhund mit viel Bewegungsdrang. Kurzes, dichtes Haar. Meist dreifarbig in verschiedenen Schattierungen, weiß, helles bis rötliches braun und schwarz, auch oft zweifarbig in rot/weiß oder tan/white. Stockmaß zwischen 33 und 40 Zentimeter. Freundlicher und anhänglicher Hund. Wesensfest, feine Nase, sicherer Spur- und Fährtenlaut.

 


Griffon Bleu De Gascogne

Griffon Bleu De Gascogne

Raues Haar, lange Behänge und einzigartiges Geläut sind nur drei Merkmale des Griffon Bleu. Welche Talente sich sonst noch hinter dem französischen Jagdgefährten verstecken, sagt Ingeborg Caminneci.



Gończy Polski

Gończy Polski

Fast wäre die Rasse Gończy Polski ausgestorben. Doch inzwischen wird die Bracke aus Polen auch in Deutschland immer beliebter.

Stöberhunde

English Cocker Spaniel

Engl. Cocker Spaniel
Kompakter Hund mit quadratischem Gebäude und ausdrucksvollem Kopf. Der Cocker Spaniel hat ein seidiges, anliegendes Haarkleid, das es in vielen Farbvarianten gibt: Rot, Schwarz, Schwarz mit lohfarbenen Abzeichen, Braun, Zobelfarben, Schwarz/Weiß, Orange/Weiß, Schwarz/Weiß mit Loh, Blauschimmel, Orangeschimmel, Braunschimmel und Braun/Weiß. Das Stockmaß der Rüden misst zwischen 39 und 41, das der Hündinnen zwischen 38 und 39 Zentimeter. Mit der Zeit eher als Familienhund genutzt, was er zum Teil auch ist, findet er in den letzten Jahren auch wieder zunehmend jagdliche Verwendung, die sich zumeist in seinen Qualitäten als Stöberhund äußern.

 

 


English Springer Spaniel

Springer-Spaniel Foto: Stefan Spaniel
Wesentlich größer als der Cocker Spaniel mit kompaktem, symmetrischem Gebäude. Kräftig, elegant und hoch auf den Läufen. Glattes, dichtes, wetterresistentes Haar in Braun/Weiß und Schwarz/Weiß, jeweils mit und ohne Lohabzeichen. Führiger Jagdhund mit Passion. Jagdlich vielseitig einsetzbar, besonders geeignet fürs Buschieren und Stöbern. Angenehmer, freundlicher und unkomplizierter Familienhund einerseits, temperamentvoll, passioniert und wasserfreudig im Jagdeinsatz andererseits. Sein Stockmaß liegt bei etwa 51 Zentimeter.

Deutscher Wachtelhund

Deutscher-Wachtelhund
Mittelgroßer Jagdgebrauchshund mit robustem Körperbau. Kräftiges, gut anliegendes, gewelltes Haar, das es neben den bekannten Farbschlägen Braun und Braunschimmel auch in Braun-Weiß mit Schecken und einfarbig Rot gibt. Gutmütiger, freundlicher Hund mit Passion und Arbeitswillen. Neben Stöbern eignen sie sich auch für die Schweiß-, Wasser- und Verlorenbringerarbeit. Das Stockmaß der Rüden liegt zwischen 48 und 54, das der Hündinnen zwischen 45 und 52 Zentimeter.

 

 

ANZEIGEAboangebot