Studie BOKU: Umfrage zur Waidgerechtigkeit an alle Jäger

5102

Eine aktuelle Studie zum Thema „Waidgerechtigkeit“ wird derzeit am Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft der Universität für Bodenkultur (BOKU) in Wien durchgeführt. Interessierte Jäger können an der Umfrage sofort teilnehmen.

Teil der Studie ist eine Umfrage zum Thema Weidgerechtigkeit unter der Jägerschaft.
Foto: Christian Schätze

Würden Sie auf einen laufenden Fasan oder einen Hasen in der Sasse schießen? Diese und einige Fragen mehr können Sie in der aktuellen Umfrage beantworten, die nur 12 bis 15 Minuten dauert. Das Gute: Unter allen Teilnehmern an der Befragung werden fünf Einkaufsgutscheine für Jagdartikel im Wert von je 100 Euro ausgelost. Die Abschlussarbeit ist voraussichtlich im 4. Quartal 2022 fertig. Sie wird auf https://jagdwirt.at/ kostenlos zum Download bereit stehen.

Die Umfrage richtet sich an alle Inhaber von Jagdscheinen/Jagdkarten, die überwiegend in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Italien jagdlich aktiv sind und im Jagdjahr 2020/2021 zumindest einen Abschuss getätigt haben.

Hier gehts zur Umfrage zum Thema „Waidgerechtigkeit“!

aml

ANZEIGEAboangebot