Thüringen: Das Schweigen der Büchsen

1376

Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Die Linke) hat in einem Rundschreiben den staatlichen Forstämtern künftig untersagt, am 9. November im Staatswald Schusswaffen oder Jagdhunde einzusetzen.

Landwirtschaftsministerin Birgit Keller hat den staatlichen Forstämtern künftig untersagt, am 9. November im Staatswald Schusswaffen oder Jagdhunde einzusetzen.
Foto: picture alliance/Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Die Ministerin begründet dies in einem Rundschreiben zum 80. Jahrestag der Reichskristallnacht, dass dies das Gedenken an die jüdischen Opfer, Minderheiten und politischen Gegner des Nationalsozialismus gebiete. Die Anordnung soll auch für die kommenden Jahre gelten. red.

ANZEIGEAboangebot