ANZEIGE

Tiefenentspannter Wolf

1695
ANZEIGE

Einige der in Niedersachsen aufgetauchten Wölfe scheinen wenig Scheu vor dem Menschen zu haben. So ließ sich ein bei Nienburg/Weser am 26. Februar 2015 abgelichtetes Exemplar überhaupt nicht stören.

wolf.JPG
Dieser Wolf zeigte am hellen Tag ein sehr vertrautes Verhalten und nahm den Menschen nicht als Bedrohung wahr. (Foto: Ralf Eickhoff/mh)
Der Jäger Ralf Eickhoff fotografierte diesen Wolf nachmittags um 17.35 Uhr in der Nähe von Landesbergen. „Der Wolf war relativ tiefenentspannt. Er nahm seine Umgebung aufmerksam wahr, schätzte uns als Menschen aber offensichtlich nicht als Bedrohung ein“, berichtete Eickhoff gegenüber WILD UND HUND. Eickhoff war dem Wolf auf relativ nahe Entfernung begegnet, obwohl er nicht allein unterwegs war.
 
Dass es sich auch wirklich um einen Wolf handelt, ist mittlerweile von mehreren Wolfsberatern bestätigt worden. Dies ist der erste zweifelsfreie Wolfsnachweis im Landkreis Nienburg. Vermutet wurde schon länger, dass Wölfe rund um die Kreisstadt wechseln: Wo sonst regelmäßig Dam- und Rehwild in Anblick kam, war dieses gar nicht mehr zu sehen oder in seinem Verhalten sehr unstet.
 
 
mh

ANZEIGEAboangebot