Trichinenbefall im Landkreis Osnabrück

958


 

Im westlichen Niedersachsen ist ein Fall von massivem Befall mit Trichinellen festgestellt worden. Dies teilte das Veterinäramt des Landkreises Osnabrück mit.

Das Stück Schwarzwild war bei Bersenbrück Ende März erlegt worden. Vom Bundesinstitut für Risikobewertung in Berlin wurde der Befund inzwischen bestätigt: Es wurden Trichinellen der Gattung Trichinella pseudospiralis diagnostiziert. Mit diesem Parasiten können neben Säugetieren auch Vögel infiziert sein. Es handelt sich laut Veterinäramt um den ersten Nachweis seit Jahrzehnten bei einem Stück Schwarzwild aus dem Landkreis Osnabrück.
mh

 

 

ANZEIGEAboangebot