Vocke kandidiert erneut

644

Der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes (BJV), Prof. Jürgen Vocke, hat Mitte März auf der BJV-Bezirkstagung angekündigt, auf dem Landesjägertag 2018 erneut als Präsident zu kandidieren.

Prof. Jürgen Vocke kündigte an, erneut zu kandidieren (Symbolbild).
Foto: vk

Sein Hauptanliegen ist, den Verband zukunftsfähig zu gestalten. Dies will er insbesondere über die Bayerische Akademie für Jagd und Natur erreichen, die 2015 gegründet wurde und die er auch international zu vernetzen plant. „Ich fühle mich alles andere als bereit für einen Opa-Sessel“, sagt der knapp 74-Jährige, der den BJV bereits seit 23 Jahren leitet. red.