Wild und Hund Exklusiv Nr. 43: Die Jagd

332

Wollen Sie wissen, mit welch prunkvollen Waffen früher gejagt wurde?
Interessiert es Sie, auf was für eine kuriose Weise unsere Vorväter einigen Wildarten nachstellten? Möchten Sie wertvolle Relikte aus vergangenen Jagdtagen im Original bestaunen?

Das neue WILD UND HUND-Exklusivheft „Die Jagd“ bietet Ihnen eine fesselnde Pirsch durch das Waidwerk der Vorfahren. Lassen Sie sich von den spannenden Geschichten rund um die faszinierenden Ausstellungsstücke in den Bann ziehen. Sie werden sehen: Es lohnt sich!

Futterschleppe und Führerfährte
So lernt der junge Solojäger, seine Nase zu nutzen und nebenbei Bindung zu seinem Führer aufzubauen
Einarbeitung auf der Hasenspur
Spurlaut – Die Lizenz zum Stöbern: Begleiten Sie eine Brandlbracke während eines Übungstages in einem gut besetzten Hasenrevier
Freie Suche – Stöbern mit jungen Hunden
Wie sich der Vierläufer vom Führer löst und mit ihm gemeinsam jagt, zeigt Wachtelhundführer Alexander Busch
Training im Schwarzwildübungsgatter
Feinschliff an Sauen: Erleben Sie hautnah, wie das Training im Schwarzwildübungsgatter abläuft.
Hundeortung
Mehr als nur ein Finder: Erfahren Sie, was moderne Hundesender leisten.

Hier finden Sie eine Leseprobe zum WILD UND HUND – Exklusivheft „Die Jagd – Pirsch durch die Jahrhunderte“

Neben weiteren spannenden Beiträgen erwarten Sie im Heft folgende Themen:

Jagdwaffen

Auch unsere Ahnen legten Wert auf eine zweckmäßige und möglichst schicke Ausrüstung. Erhard Wolf skizziert die Entwicklung der Jagdwaffe vom Lunten- bis zum Perkussionsschloss.

Aus der Schatzkammer

Gold, Perlen, Edelsteine – Fürsten umgaben sich gern mit wertvollen Accessoires, auch auf der Jagd. Markus Deutsch stellt besondere Kleinode des Kunsthandwerks vor.
Wilderei

Wilderer weckten mit ihren Taten Emotionen – negative bei der Obrigkeit, positive in weiten Kreisen der Bevölkerung. Professor Dieberger gewährt Einblicke in die geheimnisumwitterte Welt der Schwarzgeher.

Jagdschlösser

Wie der Adel standesgemäß wohnte und jagte, hat sich Eckhard Fuhr im Jagdschloss Kranichstein angeschaut.

Skurrile Jagdarten

Professor Dieberger wirft einen Blick in die Klamottenkiste des Waidwerks und fördert dabei so manche Kuriosität zutage.

WILD UND HUND Exklusiv Nr. 43

Details: ca. 100 Seiten, 21 x 28 cm, zahlreiche Farbabbildungen

Preis: 9,00 € (A) / CHF 18,00

ISBN-Nummer: ISBN 978-3-89715-044-7

Erscheinungstermin: 28.05.2014