WILD UND HUND Exklusiv Nr. 54: Bewegungsjagd

1847

WILD UND HUND Exklusiv Nr. 54: Bewegungsjagd – Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Jagdtag

Früher reichten für eine erfolgreiche Saujagd etwas Spürschnee, ein paar gute Hunde und ein Dutzend guter, ortskundiger Schützen. Doch die Zeiten haben sich geändert.

Wo es früher klar abgegrenzte Dickungen gab, hat das Wild heute im altersklassenlosen Mischwald überall einen möglichen Einstand.

Der Spürschnee fehlt ebenso. Es bleibt nichts anderes übrig, als auf größerer Fläche Wild zu bewegen und zu erlegen.

Wer dabei größere Einstandskomplexe betrachtet wird sogar zu dem Schluss kommen, dass revierübergreifende Jagden das Mittel der Wahl sind. Doch worauf muss der oder die Jagdleiter achten, wenn diese Jagdtage mit vielen Schützen, Hunden, vielen Drückjagdständen und Nachsuchen erfolgreich sein und nicht im Chaos versinken sollen?

Wir haben Tipps und Tricks zusammengestellt, die Ihnen helfen die Organisation einer solchen Jagd zu stemmen. Mit einem konkreten Zeitplan nehmen wir Sie an der Hand und erläutern, an was Sie denken sollten, damit am Tag der Bewegungsjagd alles wie am Schnürchen läuft.

Inhalt: ca. 100 Seiten

Hier finden Sie eine Leseprobe zum WILD UND HUND – Exklusivheft „WILD UND HUND Exklusiv Nr. 54: Bewegungsjagd – Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Jagdtag“

WILD UND HUND Exklusiv Nr. 54

Details: ca. 100 Seiten, 21 x 28 cm, zahlreiche Farbabbildungen

Preis: 9,90 € (versandkostenfrei), 19,70 CHF

Artikelummer: 21201902

Erscheinungstermin: 21.11.2019

ANZEIGEAboangebot