Blaser ruft R93 zum Sicherheits-Check zurück

3054


Die Rücksendung ins Werk erfolgt durch den Blaser-Fachhandel.

 

R 93-Abzug mit Prüfmarkierung nach dem Sicherheits-Check.

Die Blaser Jagdwaffen GmbH, Ziegelstadel 1, D–88316 Isny im Allgäu, ruft sämtliche Abzugseinheiten der Repetierbüchsenmodelle R 93 mit Ausnahme der Sportmodelle UIT, CISM, Tactical und LRS2 zur Überprüfung in das Unternehmen zurück.

Alle Besitzer einer betroffenen R 93 werden dringend gebeten, ihre R 93 vor der Überprüfung nicht mehr in Gebrauch zu nehmen.

Die auf höchste Sicherheit ausgerichtete Konstruktion der R 93 schreibt vor, dass sämtliche Schlossteile aus rost- und säurebeständigem Stahl gefertigt werden oder aber anderweitig wirksam vor Korrosion geschützt sind. Blaser kann nicht ausschließen, dass von einem Lieferanten in der Vergangenheit anstatt der für die Abzugseinheit georderten rost- und säurebeständigen Stifte vereinzelt solche aus Normalstahl geliefert wurden. Falls diese Stifte korrodieren, ist die Gängigkeit des Abzuges nicht mehr sichergestellt. So kann es nach Betätigung des Abzuges vorkommen, dass dieser nicht in seine Ausgangsposition zurückkehrt. Bei gespannter und damit feuerbereiter Waffe kann es dann zu einer ungewollten Schussauslösung kommen.

Die entspannte Waffe ist selbstverständlich absolut sicher!

Dazu Bernhard Knöbel, Geschäftsführer der Blaser Jagdwaffen GmbH:
„Blaser hat in seiner Produktphilosophie dem Gebot waffenseitiger Sicherheit stets oberste Priorität eingeräumt. Obwohl eine ungewollte Schussauslösung aufgrund korrodierter Stifte nur im feuerbereiten Zustand erfolgen kann, haben wir uns dazu entschlossen, sämtliche genannten R 93 Abzugseinheiten zum Sicherheits-Check zurückzurufen, um unserem Grundsatz ohne Wenn und Aber zu entsprechen. Schließlich ist dieses Sicherheitsprinzip auch der Grund dafür, warum sämtliche Schlossteile der R 93 korrosionsgeschützt sind. Wir wollen und müssen bei jeder einzelnen R 93 diesen Zustand sicherstellen.

Wir bitten unsere Kunden, sich baldmöglichst mit ihrem Blaser Fachhändler in Verbindung zu setzen. Der Blaser Fachhändler nimmt den Ausbau der kompletten Abzugseinheit vor, sendet uns diese zu und wir werden die Prüfung und erforderlichenfalls den Austausch der Teile kurzfristig und kostenfrei vornehmen.

Alle überprüften Abzüge erhalten auf der linken Seite eine von außen sichtbare Prüfmarkierung.

Schon heute bedanken wir uns bei allen R93 Besitzern, die ihre Waffe für kurze Zeit entbehren müssen, mit einer besonderen Leistung: Jede R93, deren Abzugseinheit zur Überprüfung über den Fachhandel ins Blaser Werk eingeschickt wird, kommt mit einer neuen Garantie ausgestattet zurück. Die Laufzeit von 10 Jahren Garantie beginnt am 01. August 2002 von neuem. So wird der Sicherheits-Check in zweierlei Hinsicht zur lohnenden Investition.“

Weitere Informationen

Häufige Fragen
E-mail r93check@blaser.de

Oder per Post:
Blaser Jagdwaffen GmbH
Kennwort „R 93 Check“
Ziegelstadel 1
D-88316 Isny im Allgäu.

 

ANZEIGEAboangebot