Wolf bei Verkehrsunfall getötet

696
Der Wolf wurde im Landkreis Wolfenbüttel überfahren (Symbolbild: giorgiape stock.adobe.com)

Ester derartiger Vorfall im Landkreis Wolfenbüttel. 500 Euro Sachschaden am PKW

Am Montag starb ein Wolf bei Wolfenbüttel bei einem Verkehrsunfall. Auf der B79 Richtung Braunschweig erfasste ein PKW auf Höhe Sternhaus das Tier am Vormittag. Der Wolf wurde dabei getötet. Am Auto entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Die zuständige Polizei verständigte den Wolfsbeauftragten, der die Unfallstelle begutachtete, das Tier vermaß und eine DNA-Probe entnahm. Die Untere Naturschutzbehörde entscheidet im Nachgang, was mit dem Kadaver passieren soll. Dies sei der erste Vorfall dieser Art im Landkreis Wolfenbüttel gewesen, heißt es. al


ANZEIGE
Aboangebot