Preis für wildtierfreundliche Landwirtschaft

223

Die Jägerstiftung natur+mensch ruft Landwirte und engagierte Praktiker zur Bewerbung um den mit 5 000 Euro dotierten Förderpreis Wildtierfreundliche Landwirtschaft 2017 auf. Der Wettbewerb richtet sich an alle, die gleichermaßen innovativ wie verantwortungsbewusst wirtschaften und somit den Wildtieren in der Kulturlandschft ihre Existenz sichern wollen.

Presi für wildierfreundliche Landwirtschaft
Bis zum 31. Dezember 2017 können Landwirte und engagierte Praktiker an dem Wettbewerb teilnehmen.
Foto: Jens Krüger

Ausgezeichnet werden Konzepte und Ideen mit Beispielcharakter, die zur Akzeptanz und Verbreitung des wildtierfreundlichen Wirtschaftens in der leistungs­orientierten Agrarlandschaft beitragen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. ­Dezember. Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen unter ­jaegerstiftung.de. chb