ANZEIGE

Blutmond für Frühaufsteher

2785

Am Morgen des 21. Januar 2019 ist eine totale Mondfinsternis zu beobachten. Wie Spektrum.de berichtet beginnt das Himmelsphänomen ab 4.34 Uhr. Frühaufsteher werden im Lauf der folgenden circa 4 Stunden mit dem Spektakel eines leuchtend roten Mondes belohnt. Zum Sonnenaufgang um 8.15 Uhr verschwindet der Erdtrabant. rig

Frühaufsteher kommen am Montag in den Genuss eines seltenen Spektakels.
Foto: Pixabay.com
ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot