Bundeslandwirtschaftsministerium mit neuer Führung

788

Dr. Hans Peter Friedrich (CSU) ist neuer Bundeslandwirtschaftsminister. Der promovierte Jurist Friedrich hatte nach dem Weggang von Ilse Aigner, der letzten Bundeslandwirtschaftsministerin, dieses Amt neben dem Innenressort bereits kommissarisch inne.

Auch auf der Ebene der Staatssekretäre wird es eine Veränderung geben. Als parlamentarische Staatssekretärin im Landwirtschaftsministerium kommt die niedersächsische Tierärztin Dr. Maria Flachsbarth ins Amt. Sie ist seit 2002 Mitglied des deutschen Bundestages und war seitdem aktiv im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.
 
Der Landwirtschaftsmeister Peter Bleser, seit 2011 parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), bleibt auf seinem Posten. Das Ministerium selber wird eine Umbenennung erfahren, da der Verbraucherschutz ins Justizministerium verlagert wird.
 
Im neu gestalteten Ministerium für Umwelt und Bauen, dem Sigmar Gabriel (SPD) vorsteht, wird der ehemalige Präsident des Naturschutzbunds Deutschland (NABU) und bisherige Präsident des Umweltbundesamtes, Jochen Flasbarth, beamteter Staatssekretär. Der NABU ist in den vergangenen Tagen mit umstrittenen Forderungen zur Ökologisierung der Jagd aufgefallen.
 
uao
 

ANZEIGEAboangebot