ANZEIGE

Der Langstrecken-Erpel

2071

Eine beringte Stockente wurde Ende Dezember in der Eigenjagd Mönch (Niedersachsen) erlegt. Der Ring trägt die Aufschrift „9091644 Rycksmuseum Stockholm“.

Eine Nachfrage beim Bird Ringing Centre ergab, dass der Erpel in Skane (Schweden) aufgezogen und am 11. Juni 2011 freigelassen wurde. Die Ente war ein Jahr und 194 Tage alt und legte auf ihrer Reise 555 Kilometer zurück.
 
Stockerpel_beringt Foto: Karl Schulte Wess
Der Ring lässt keinen Zweifel: Der Stockenten-Erpel ist von Schweden ins westliche Niedersachsen gezogen. (Foto: Karl Schulte-Wess)
Bei ähnlichen Fällen hilft folgende Homepage weiter: www.nrm.se/rc
 
Karl Schulte-Wess
 
 
 
 
Mehr Berichte aus den Revieren der WILD UND HUND-Leser finden Sie in der neuen Ausgabe der WILD UND HUND 4/2013, die am 21.02.2013 erscheint, oder online in der Rubrik Blickfang…

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot