ANZEIGE

Europäischer Jagdverband: Schwede wird Präsident

1724

Torbjörn Larsson wurde in Brüssel zum neuen Präsidenten von FACE dem europäischen Dachverband der Jagdverbände gewählt. Der 53-jährige Schwede ist Präsident des schwedischen Jagdverbandes und bisher auch Präsident der Nordic Hunters Alliance.

Jagdverband
Der neue und der alte: Torbjörn Larsson (l.) und Dr. Michl Ebner (r.) von FACE
Foto: FACE/DJV

Er löst Dr. Michl Ebner ab, der nach Ablauf der Amtsperiode nicht mehr zur Wahl angetreten ist, und zuletzt in der FACE umstritten war. Mit dem Schweden Larsson hoffen viele in der FACE die Skandinavier wieder stärker einzubinden, die mit eigenen Leuten in Brüssel, wie dem Ex-FACE Mitarbeiter Johan Svalby, ihre Interessen vertraten.

Weiterhin FACE-Vizepräsident ist der Dr. Volker Böhning, Mitglied des DJV-Präsidiums und Präsident des Landesjagdverbandes Mecklenburg-Vorpommern. „Auch wenn Brüssel manchmal sehr weit weg scheint, ist es doch ganz nah. Das sehen wir in vielen Fragen, die für Jagd und Jäger wichtig sind, sei es nun Wolf, Kormoran, invasive Arten oder die europäische Feuerwaffenrichtline“, betonte Böhning. Es sei daher unerlässlich mit FACE eine starke Vertretung in Brüssel zu haben, sagte der DJV-Mann. hho

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot