ANZEIGE

MV: Achtung in den Hegegemeinschaften

1162

Obwohl der Kompromiss für ein neues Jagdgesetz verabschiedet ist, demonstrierten in Torgelow am 26.02.2024 noch einmal Jäger des LJV-Mecklenburg-Vorpommerns.

(Fotos: Falk Ehrke)

Dieser sieht vor, dass lediglich die Jugend- und Jährlingsklasse überschossen werden dürfen. Auf der Versammlung sprachen u.a. der Chef der Staatskanzlei Patrick Dahlemann (SPD) sowie der LJV-Präsident Florian Asche. Asche betonte, dass nach dem jetzt gefundenen Kompromiss die Anzahl Jäger in der Hegegemeinschaft wachsen und über das Monitoring Einfluss auf den gemeinsamen Abschusspläne nehmen sollten.

red.

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot