ANZEIGE

Tanja Mäser und Roger Lisser gewinnen 6. Jäger-Ski-WM

1731
ANZEIGE

Jäger ski wm

Insgesamt 240 Jägerinnen und Jäger aus fünf Nationen kämpften am vergangenen Wochenende bei der Jäger-Ski-WM im Montafon (Österreich) um den Weltmeistertitel. Als Sieger beider Disziplinen – Skifahren und Schießen – setzten sich die Öserreicherin Tanja Mäser und der Schweizer Roger Lisser durch.

ski WM
(c) Montafon Tourismus GmbH
Geschicklichkeit, Präzision und Ausdauer waren bei der Jäger-Ski-WM im Montafon gefragt. Auf Skiern galt es einen Riesenslalom auf der Weltcup-Strecke von Anita Wachter im Skigebiet Golm zwei Mal zu absolvieren. Doch damit nicht genug: Am Schießstand war von den Teilnehmern aus Österreich, Deutschland, Italien, Dänemark und der Schweiz ein ruhiges Händchen gefragt. Ziel des Wettbewerbs war es, in beiden Läufen die geringste Zeitdifferenz herauszufahren und beim Schießen möglichst viele Ringe zu erzielen.
 
Treffsicherheit und ein gutes Gespür für die eigene Geschwindigkeit bewiesen die Lokalmatadorin Tanja Mäser. Sie stoppte damit die Siegesserie der Schweizerin Arlette Meisser. Bei den Herren schaffte es der Schweizer Roger Lisser ganz oben aufs Treppchen. Den Sieg in der Mannschaftswertung holte sich das Team Wynental mit Hansruedi Berner, Stefan Salzgeber, Roger Steiner, André Schätzle.
 
Im kommenden Jahr wird die 7. Jäger-Ski-WM im Sarntal in Südtirol ausgetragen.
 
 Rangliste Jägerinnen:
  1. Tanja Mäser, AUT, Ils pachifics
  2. Alexandra Robbi Nani, SUI, Bündner Schneehasen
  3. Anna Meixner, AUT, Schneehendl
  4. Annalies Conrad, SUI, Tulpicorns
  5. Susanne Hutmacher, SUI, Gebirgsjäger Süd-West 
Rangliste Jäger:
  1. Lisser Roger, SUI, Tulpicorns
  2. Caviezel Peder, SUI
  3. Bernold Roger, AUT, Moglagrau
  4. Curdin Joos, SUI, Droslöng
  5. Freuler Michi, SUI, Bauz
Sieger Mannschaftswertung:
Team Wynental (Hansruedi Berner, Stefan Salzgeber, Roger Steiner, André Schätzle)
 
Mehr Informationen und alle Ergebnislisten finden Sie auf:

ANZEIGEAboangebot