ANZEIGE

Vogelgrippe in Nordhessen ausgebrochen

990

Im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg ist die Vogelgrippe ausgebrochen.

250_Lehmann-Stockerpel
Vogelgrippe in Nordhessen: Wildvögel offenbar noch verschont. Foto: Heinz Lehmann
Auf einem Geflügelhof wurde das Virus H5N2 am 28. Dezember entdeckt. 60 Enten und Hühner mussten getötet werden. Die Behörden richteten eine Sperrzone um den Hof von einem Kilometer Umkreis ein.
 
Bereits Anfang Dezember 2012 war das Virus rund 50 Kilometer entfernt im Landkreis Kassel aufgetreten. Laut Friedrich-Löffler-Institut, das die einschlägigen Untersuchungen durchführte, sei in beiden Fällen ein Wildvogel der Überträger des Virus gewesen. 300 von Wildvögeln genommene Proben aus der Region fielen jedoch negativ aus. mh

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot