ANZEIGE

Wer vermisst Wachtelhündin?

2086

Der Tierschutzverein Marsberg (Nordrhein-Westfalen) sucht den Besitzer einer Wachtelhündin, die am Mittwoch, den 23. Mai in Marsberg gefunden wurde.

250_Wachtel-I
Nach einem Gewitter fand ein Marsberger die klitschnasse Hündin.
Ein Anwohner nahm eine reinrassige Deutsche Wachtelhündin an der stark befahrenen B7 in Marsberg auf. Die Hündin ist kupiert, nicht tätowiert, nicht gechipt und trug kein Halsband.
 
Sie ist freundlich, verspielt, zirka  1 Jahr alt und kennt Sitz, Platz und Bleib.
 
Weil sich der ursprüngliche Besitzer des Tieres nicht gemeldet hat, ist die Hündin an einen neuen Betreuer abgegeben worden.
 
Kontakt:
Telefon: 02994/ 908372 od. 0151 191 117 17
www.tierschutz-marsberg.de
  

Bilder der Fundhündin

Zur Vergrößerung einfach auf das Bild klicken.
 
 
Wachtel I Wachtel II Wachtel III

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot