ANZEIGE

155 Tauben bei 33 Grad

3070

An Schwerstarbeit grenzte das 15. Rottweil-Marathon-Schießen am 27. und 28. August auf dem Schießstand Liebenau. Am ersten Wettkampftag herrschten zeitweise weit über 30 Grad Celsius, was die 48 Teilnehmer stark strapazierte.

Der Rottweil-Marathon, der von der Firma RUAG Ammotec ausgerichtet wird, gilt alljährlich als Vorbereitung auf die DJV-Bundesmeisterschaften und umfasst insgesamt 155 Tauben, davon 100 in Trap, 45 in Skeet und fünf Doubletten. Sieger aller Klassen wurde Markus Reichhardt aus Schenklengsfeld mit 149 von 155 möglichen Tauben. In der Altersklasse siegten Dr. Norbert Teuwsen aus Reinhardshagen und Heinrich Huke aus Lübbecke (beide 144) sowie bei den Damen Irmgard Stümpel aus Rheine (134).
mh

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot