ANZEIGE

Blaue Reflektoren zeigen Wirkung

2115

Seit 2005 ist die Zahl der Wildunfälle in Schleswig-Holstein von 15 841 auf 11 790 zurückgegangen.

Das Diagramm zeigt einen klaren Rückgang der Wildunfälle.

Das teilt der Landesjagdverband (LJV) mit. Wolfgang Heins, Präsident des LJV, macht die blauen Reflektoren an den Fahrbahnbegrenzungspfählen für den Rückgang verantwortlich. Werden die Reflektoren bei Dunkelheit angestrahlt, leuchten sie blau. Das verschreckt das Wild und es hält sich von der Straße fern.
Über 50 000 Reflektoren wurden bis jetzt in ganz Schleswig-Holstein von den Jägern angebracht. ln

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot