ANZEIGE

Carstensen zurück auf der jagdpolitischen Bühne

1093

03.04.2014

Der ehemalige schleswigholsteinische Ministerpräsident, Peter Harry Carstensen, hat eine Online-Petition gestartet. Carstensen will erreichen, dass Jagdmunition in Bezug auf Zielgenauigkeit und Energieabgabe zertifiziert sein muss.

Carstensen Petition
Auch sogenannte Feldversuche, bei denen verschiedene bleifreie Geschosse am Wild ausprobiert werden, sollen untersagt werden. Begründet werden seine Forderungen durch längeres Leiden der beschossenen Tiere, weitere Fluchtstrecken sowie kompliziertere Nachsuchen.
Die Petition und alle Forderungen finden Sie hier…
Der Ex-Politiker beruft sich in der Petitionsbeschreibung auf § 4 des Tierschutzgesetzes, der Folgendes besagt: Auf der Jagd dürfen Tiere nur getötet und erlegt werden, wenn hierbei nicht mehr als unvermeidbare Schmerzen entstehen. Die in Deutschland seit ein paar Jahren teilweise verwendete bleifreie Munition verfehle oft ihre sofortige Tötungswirkung, sagt der ehemalige Ministerpräsident.
red.

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot