ANZEIGE

CDU-Fraktionen fordern Senkung des Schutzstatus

1348
Symbolbild Foto:Heinz Lehmann

Die Landtagsfraktionen der CDU in Sachsen und Sachsen-Anhalt wollen den Schutzstatus des Wolfes senken. Nach einem Treffen in Dresden am 14. August forderten sie in einer gemeinsamen Erklärung bessere Möglichkeiten für Eingriffe in die Wolfspopulation. Der Bund müsse bis Ende 2018 eine verbindliche Aussage über den Zustand dieser Population treffen und das Wolfsmanagement an die aktuelle Situation anpassen. Dafür müsse der Schutzstatus des Wolfes geändert werden, so die Forderung. Insbesondere auffällige Wölfe müssten schneller geschossen werden können, als es bisher der Fall sei. mh

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot