ANZEIGE

Corona-Virus auf Haustiere übertragbar

1696
ANZEIGE

In Liège (Belgien) ist eine Hauskatze positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das hat Emmanuel André, Virologe und Sprecher des belgischen Bundesgesundheitsdienstes, am 25. März auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben.

In Belgien hat sich eine Hauskatze bei ihrem Besitzer mit COVID-19 angesteckt.
Foto: Pixabay

André betonte, es handele sich um einen „isolierten Fall“. Haustiere könnten  nach aktuellem Wissenstand die Krankheit nicht an den Menschen übertragen. Dennoch empfiehlt der Experte – auch zum Schutz der Tiere – eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen. Besonders müsse darauf geachtet werden, regelmäßig die Hände zu waschen. Auch solle vermieden werden, die Nasen der Tiere zu berühren, da hier das Infektionsrisiko besonders groß sei. Die Katze hatte sich bei ihrem Besitzer angesteckt und Symptome wie Atemnot und Durchfall gezeigt.

rig

ANZEIGEAboangebot