Feldhase kontra Habicht

576

21.01.2015

In diesem Jahr wählte die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild, wie schon 2001, den Feldhasen zum „Tier des Jahres“.

RS48686_Habicht mit Fasan2-lpr
Der Habicht wurde zum Vogel des Jahres 2015 gewählt. (Foto: Silvio Heidler)
Wildtiere erhalten durch diesen Titel ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und Presse. Meister Lampe wird auf der bundesweit geführten Roten Liste als gefährdet eingestuft. Exzessive Landwirtschaft, hoher Prädatorendruck und Seuchen lassen vielerorts den Hasenbesatz sinken.
 
Seit ihrer Gründung engagiert sich die Deutsche Wildtier Stiftung wie auch viele Jäger mit verschiedenen Aktivitäten für das Wohl des Feldhasen. Der vom NABU gewählte „Vogel des Jahres 2015″ ist übrigens des Hasen Feind: der Habicht.
 
as

ANZEIGEAboangebot