ANZEIGE

Floraweb

2452

Das „Bundesamt für Naturschutz“ hat sein Web-Angebot erweitert: 3.500 Pflanzenarten wurden in einer Datenbank zusammengestellt und können ab sofort über das Internet abgefragt werden.

Pfaffenhütchen
Neben krautigen Pflanzen finden die User auch Gehölze, wie das Pfaffenhütchen.
 
Neben Informationen wie Verbreitungsgebiet, Bestandessituation, Systematik, Gefährdung und Schutz sieht der User auch Bilder der Pflanzen. Dabei kann der Nutzer nach der deutschen Bezeichnung der Pflanze suchen oder über einen systematischen Stammbaum zu den gesuchten Pflanzen gelangen. Die Datenbank von „Floraweb“ wird ständig aktualisiert und erweitert.
Dem User stehen Verbreitungskarten der einzelnen Pflanzen zur Verfügung. Diese Daten stammen aus der Florenkartierung. Mit dem Kartenmodul „Floramap“ können die Verbreitungsdaten auch raumbezogen ausgewertet werden.
 
Unter dem Punkt „Vegetation“ findet der Nutzer Informationen zu verschiedenen Pflanzengesellschaften in Deutschland. Auch zu den Pflanzengesellschaften stehen nach wenigen Mausklicks Informationen der Gefährdungsstufen und ein Steckbrief jeder Gesellschaft zur Verfügung.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
-pm/hei-
 
 
Foto: Silke Dehe

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot