ANZEIGE

Gehörnte Geiß

4077

Vor Hundert Jahren schrieb Forstmeister Dr. Schinzinger über diesen besonderen Abschuss im Revier Bolheim (Baden-Württemberg).

250_Gehörnte-Ricke
Erlegt vor 100 Jahren: gehörnte Geiß bei Heidenheim.
Ein Auszug aus dem Reprint WILD UND HUND 1912:
 
„Das Reh wurde von mir in meinem früheren Revier Bolheim bei Heidenheim erlegt. Es trat im Sommer abends heraus auf eine Schneise, gefolgt von einem Sechserbock. Ich hielt das Reh für den stärkeren Bock und erlegte es. Beim Aufbrechen zeigte es sich, dass männliche und weibliche Geschlechtsteile vorhanden waren, desgleichen eine Gebärmutter. Die männlichen Geschlechtsteile waren verkümmert; die weiblichen normal.
 
Ob das Reh schon gesetzt hatte, konnte nicht konstatiert werden; in jenem Sommer gewiss nicht. Beigezogene Sachverständige erklärten es für eine Geiß, wie ich auch.“
 
 
 
 
 

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot