ANZEIGE

Grüne wollen zentrale Waffenaufbewahrung

9685

Auf dem niedersächsischen Landesparteitag der Grünen am Wochenende in Oldenburg ist der Antrag für ein Verbot, Schusswaffen zu Hause zu lagern, nach kontroverser Debatte angenommen worden.

Waffenaufbewahrung
Die Grünen wollen die Lagerung von Waffen und Munition in privaten Haushalten nun definitiv verbieten.
Foto: Archiv

Ausnahmen von diesem Verbot sollen nur unter strenger behördlicher Kontrolle möglich sein. Zudem müsse dazu ein öffentliches Interesse bestehen, außerdem müssten Waffen und Munition getrennt voneinander sicher aufbewahrt werden.
Die Stimmen der Antragsgegner, wonach bereits jetzt für Jäger strenge Sicherheitsregeln und Kontrollen festgeschrieben seien und auch erfolgen würden, fanden kein Gehör.

Auch der Einwand, dass die zentrale Lagerung von Waffen schwierig umzusetzen und zudem im Notfall wie bei einem verunfallten Stück Wild praxisfremd sei, verfing nicht. mh

ANZEIGE

ANZEIGE
Aboangebot